Workshop am 26.01.2019

#1 von Fred , 23.11.2018 09:27

Hallo Stammtischler,

das neue Jahr beginnt mit einem Knaller.

Der beliebte englische Kunstdrechsler Mark Sanger besucht uns wieder

Mark wird mit uns das Objekt, das er am Freitag bereits gefertigt hat nachbauen

Gernaueres wird nach unserem November-Stammtisch 2018 bekannt gegeben


Servus,

 
Fred
Oida Hos
Beiträge: 390
Registriert am: 02.03.2016

zuletzt bearbeitet 05.12.2018 | Top

RE: Workshop am 26.01.2019

#2 von Fred , 15.12.2018 19:30

Hallo Stammtischler,

jetzt habe ich endlich ein wenig mehr erfahren:

Beim Workshop am Samstag, den 26. Jannuar 2019 werden wir unter Anleitung von Mark Sanger Das Projekt: "Killinger" erstellen.

Da ich leider außer Hochdeutsch keiner Fremdsprache mächtig bin, habe ich den Google-Übersetzer bemüht. Dieser Online-Dolmetscher brachte mich zwar teilweise sehr zum Schmunzeln, hat mich schlußendlich aber doch nicht gänzlich überzeugt.

Wie ich aus sicherer Quelle weiß, haben wir ja einige ehemalige Gymnasten unter uns, die ich nun höflichst um eine aufschlußreiche Übersetzung des Textes bitte.


Von MüMi wurde mir folgende eMail-Nahricht weitergeleitet:

Hi Michael
Please find attached a PDF for the projects we will cover during the club day. The projects are both advanced level and require end grain hollowing tools

Kind Regards

Mark Sanger RPT




Die Projekte sind beide für Fortgeschrittene und es kommen nur Werkzeuge in Frage mit denen Hirn/Stirnholz bearbeitet werden kann.






Ansonsten können wie immer bis zu 12 Mitglieder mit eigenen Kleinmaschinen und Werkzeugen am Workshop teilnehmen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 60,00 € und schließt eine Weißwurstbrotzeit und freie Getränke ein.

Beginn ist 9:00 Uhr - Ende: wenn fertig


Servus,

 
Fred
Oida Hos
Beiträge: 390
Registriert am: 02.03.2016

zuletzt bearbeitet 15.12.2018 | Top

RE: Workshop am 26.01.2019

#3 von da_Joe , 15.12.2018 19:53

Hallo,

also ich bin zwar ehemaliger Oberschüler (BOS Scheyern) und kein Gymnast, aber hier benötige ich auch hie und das Übersetzungshilfe.

Den hier find ich am besten zur Zeit:
https://www.deepl.com/translator

Man kann auch einfach einen Text markieren und mit copy & paste in den Übersetzer rein fallen lassen. Also mit Strg+C kopieren und mit Strg+V einfügen.

Wenn jemand Probleme damit hat, dann bitte melden, dann helf ich übersetzen.

Grüsse
Joe

P.S.:
Zwei Polizisten finden vor dem Gymnasium einen Toten.
Fragt der eine den anderen: „Du, weißt du, wie man Gymnasium schreibt?“
Sagt der andere: „Nein! Ach komm, tragen wir ihn rüber zur Post!“


--
meine Signatur ist leer :-)

 
da_Joe
Oida Hos
Beiträge: 50
Registriert am: 14.03.2016


RE: Workshop am 26.01.2019

#4 von Fred , 15.12.2018 20:04

Hallo Joe,

nun spiel einfach mal den "BOS-Boten" und mach unseren DOLMätscher. Lass Dich nicht so lange betteln.


Servus,

 
Fred
Oida Hos
Beiträge: 390
Registriert am: 02.03.2016


RE: Workshop am 26.01.2019

#5 von da_Joe , 16.12.2018 10:51

Hallo,

gut, dann tu ich mal was für die Aufklärung:

Mail von Mark Sanger
---------------------------------------------
Hallo Michael
Anbei finden Sie ein PDF mit den Projekten, die wir während des Clubtages behandeln werden. Die Projekte sind fortgeschritten und erfordern Werkzeuge zum Aushöhlen von Hirnholz.
Mit freundlichen Grüßen

Mark Sanger RPT
---------------------------------------------

PDF Beschreibung [Die hier!]
---------------------------------------------
Projekte Killinger

Gefäss mit Fuß

WERKZEUGE UND MATERIALIEN

25mm Schruppröhre
10mm Schalenröhre
10mm Spindelröhre
6mm Abstecher
2mm dünnes Abstechwerkzeug
19mm Schrägmeißel
Aushöhlwerkzeug für Hirnholz
Bohrfutter
25mm Forstnerbohrer
6mm Bohrer
Messschieber
Messschieber innen und außen wie im nächsten Projekt gezeigt.
(ein paar Sätze davon reichen aus, nicht jeder braucht sie, da sie nicht gleichzeitig benötigt werden).

Holz (abgelagerte Längsholz-Kantel)

Holz kann Buche, Bergahorn oder Ahorn sein, es muss eng gemasertes (feinjähriges) Holz sein (Hirnholz-ausrichtung) (KEINE SCHALENROHLINGE).

Bergahorn (Acer pseudoplatanus) Kantel
100mm x 100 x 150mm lang (Hauptform) x 1 Stück

Bergahorn Kantel
100 x 100 x 100mm lang (Sockelscheibe) x 1 Stück

Bergahorn Kantel
100 x 100 x 120mm lang (Füße) x 1 Stück

Bergahorn Kantel
25 x 25 x 50mm lang (Taste) x 1 Stück

Schleifmittel 120, 180, 240, 240, 320, 400
CHESTNUT Rote Spiritusbeize
CHESTNUT Schwarze Spiritusbeize
Kunststoffbecher (für Spiritusbeize)
12 mm Pinsel für das Beizen

Haartrockner (zur Beschleunigung des Trocknens)
CHESTNUT Acryl Schnellschliffgrund Spraydose
CHESTNUT Acryl Lack, seidenmatt, Spraydose

--> an der Stelle kommt die grosse Zeichnung!
---------------------------------------------

Alles nach bestem Wissen und Gewissen übersetzt. An einigen Stellen musste ich selber schreiben, weil der Übersetzer damit nicht zurecht kam.

Es kann ja nochmal jemand drüber schauen, ob ich an den Abmessungen auch nix durcheinander gebracht hab.

Hoffe das hilft.

Den Teil für die andere Dose mach ich heute Nachmittag.

Grüsse
Joe


--
meine Signatur ist leer :-)

 
da_Joe
Oida Hos
Beiträge: 50
Registriert am: 14.03.2016


RE: Workshop am 26.01.2019

#6 von da_Joe , 16.12.2018 18:52

Hallo,

kurz zwei Verbesserungen:

- Ich glaub das mit der Buche vergessen wir ehr wieder :-)
- der kleine Kantel ist natürlich für den Knopf auf dem Deckel, und nicht für irgendeine Taste.

Abmessungen und Produkt Angaben hab ich grad nochmal durchgeschaut. Sollte passen.

Jetzt noch der Rest:

---------------------------------------------
Japanische Zwei-Deckel-Box

Holz

Kantel Bergahorn (Acer pseudoplatanus) (Längsholz)
100 x 100 x 200mm lang (Haupt Form) x 1 Stück

WERKZEUGE UND MATERIALIEN

25mm Schruppröhre
10mm Schalenröhre
10mm Spindelröhre
2mm dünner Abstecher
6mm Abstecher
19mm Schrägmeißel
Aushöhlwerkzeug (für Hirnholz) / Vierkantprofil Dosen-Schaber (muss Schaber mit Vierkantprofil sein)
Siehe Bild Seite 3
Bohrfutter / 25mm Forstnerbohrer
6mm Bohrer
Messschieber

Externe Messschieber (Tastzirkel aussen ?)
Interne Messschieber (Tastzirkel innen ?)

Das Holz muss vollständig abgelagert sein, gute Qualität ohne Risse oder Einschlüsse/Äste und Längsholz-Kantel.

---------------------------------------------

So, das wars.

Bitte ehrliche und kurze Rückmeldung, falls noch was unklar sein sollte.

Grüsse
Joe


--
meine Signatur ist leer :-)

 
da_Joe
Oida Hos
Beiträge: 50
Registriert am: 14.03.2016


RE: Workshop am 26.01.2019

#7 von Ammerseedrechsler , 11.01.2019 19:59

Servus Stammtischler,

das Interesse an Workshops ist scheinbar nicht mehr sonderlich groß.
Wo kann man denn für 60€ einen Workshop mit Mark Sanger bekommen?
Es sind bis jetzt leider erst 5 Anmeldungen.
Nach Rücksprache mit unserem Sponsor MiMü wird er es sich überlegen in Zukunft solche Events weiter zu unterstützen, was meiner Meinung nach wirklich schade wäre.
Denn es kann doch nicht sein das von momentan 148 Mitgliedern im Forum 143 Anfänger sind?????
Falls sich bis Mitte nächster Woche noch nichts tut werden wir bei anderen Stammtischen nachfragen.


Runde Grüße vom
Ammerseedrechsler

 
Ammerseedrechsler
Oida Hos
Beiträge: 130
Registriert am: 13.03.2016


   


Bei Fragen stehe ich gerne auch telefonisch zur Verfügung        089 714 64 14         Fred Faschingbauer          Administrator

disconnected Unser Raum zum Ratschen Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen