Workshop mit Henri Kuntz

#1 von Ammerseedrechsler , 27.08.2019 20:36

Servus beinand,

Henri wird mit uns das Objekt vom Vorabend drechseln.

Wie gewohnt, können wieder bis zu 8 Stammtischmitglieder mit eigener Kleindrechselbank
und Werkzeug bei diesem Workshop unter der Anleitung von Henri Kuntz teilnehmen.

Die Plätze werden in der Reihe ihrer Anmeldungen vergeben - Wer zuerst kommt mahlt also zuerst.

Der Workshop beginnt um 9:00 Uhr und endet um ca. 16:00 Uhr

Unkostenbeitrag für Kursteilnehmer 80,00 € (incl. Weißwurstbrotzeit, Getränke und gestifteter Kuchen)max. 8 Teilnehmer
Unkostenbeitrag für Zuschauer 10,00 € (incl. Weißwurstbrotzeit, Getränke und gestifteter Kuchen) Zuschauer unbegrenzt.


Runde Grüße vom
Ammerseedrechsler

 
Ammerseedrechsler
Oida Hos
Beiträge: 155
Registriert am: 13.03.2016


RE: Workshop mit Henri Kuntz

#2 von Ammerseedrechsler , 16.10.2019 07:01

Servus beinand,

hier die Skizzen die ich von Henri bekommen habe:

Vorrichtung



Den Spannzapfen bitte mit 2-Komponentenklebstoff einkleben.

Holzzuschnitt



Die Vorrichtung laut Skizze sollte jeder zuhause herrichten, damit wir dann zügig weiterarbeiten können.
Die weiteren Arbeitsschritte werden wir mit Henri am Samstag machen.
Die benötigten Schablonen bringt Henri mit.
Da es mehrere Varianten für das Objekt gibt - Stein, Farbe, Struktur - bringt er die Stempel mit für die Struktur,
wenn jemand Steinobjekt möchte sollte er einen Proxxon mitbringen.
Die Verleimung der beiden Holzklötze soll mit Zeitungspapier erfolgen um es sauber wieder zu trennen.

Das braucht ihr für den Workshop:

- wie immer bringt eure eigene Drechselbank mit.

- Heißklebepistole (muss nicht jeder haben)
- Föhn zum trocknen der Farbe (sollte jeder haben)
- 8 Schrauben ( 5 x 70 oder 6 x 70)
- Akkuschrauber
- Messwerkzeug
- Leim
- Schalenröhre mit Fingernagelanschliff wie auf dem Bild


- Schalenröhre normaler Anschliff
- Meißel
- Spannfutter 80 - 100mm
- Winkel zum Anreißen
- Schleifmaterial und Oberflächenbehandlung
- Stemmeisen um die Vorrichtung sauber zu machen


Ich frage noch beim MiMü nach wegen der Farben für die Steinoptik.

Henri meint, wir benötigen eine Bandsäge zum Absägen der Spannzapfen.
Vielleicht hat ja jemand eine kleinere, die er evtl. mitbringen könnte.
Derjenige sollte sich bitte bei mir melden.





|addpics|7fi-1m-5d12.png-invaddpicsinvv,7fi-1n-6117.png-invaddpicsinvv,7fi-1o-3fe4.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


Runde Grüße vom
Ammerseedrechsler

 
Ammerseedrechsler
Oida Hos
Beiträge: 155
Registriert am: 13.03.2016


   

Workshop am 26.01.2019

Bei Fragen stehe ich gerne auch telefonisch zur Verfügung        089 714 64 14         Fred Faschingbauer          Administrator

disconnected Unser Raum zum Ratschen Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen